Unsere Sprachrohre.
Neugierig was es Neues aus der KU Welt des Gesellschaftsgestaltertums zu berichten gibt? Julia sitzt im KU Kommunikationsatelier an der direkten Quelle und erstattet klassisch unkonventionell, konstant unerschrocken Bericht über alles, was bei KU vor sich geht. 

Je digitaler unser Alltag, desto analoger unsere Sehnsüchte. Telegramm, Litfaßsäule, Tagebuch. Die KU Sprachrohe sind analog und digital zugleich - analoges Wesen, digitale Ausführung.
Julia Bähr
Poststelle.
Bleibe immer auf dem Laufenden. Ganz nach alter Schule, flattert Mitte des Monats das KU Telegramm in die digitalen Briefkästen, das kurz und bündig über alles Relevante in der KU Welt informiert.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Einblick mit ausblick.
KU schreibt digitales Tagebuch. Ein Blick durch das Schlüsselloch mit Einblicken in unser tägliches Tun und Wirken. #KreativesUnternehmertum #KUTagebuch
Unsere Litfasssäule.
Die KU Litfaßsäule sollte von jedem zu sehen sein. So ist diese an keiner Straßenecke zuhause, sondern in Facebook. Ganz im Sinne des Erfinders Ernst Litfaß, wird die KU Litfaßsäule gegen die Wildplakatierung im sozialen Netzwerk wirken und ausschließlich mit Inhalten plakatiert, die informieren, fragen und anregen.
→ Facebook
→ Presse
Gesellschaftsgestaltertum ist eine Geschichte wert?
Du findest unser Wirken spannend und hast das Gefühl, dass mehr Menschen davon erfahren sollten?
Wenn Du gerne über KU in der Öffentlichkeit berichten möchtest und auf der Suche nach Erzählern der KU Geschichte bist, erreichst Du uns jerderzeit unter post@kreatives-unternehmertum.com.
Wir freuen uns mit Dir über all' Deine Fragen rund um unser Tun und unsere Vision des Gesellschaftsgestaltertums zu sprechen.